Banküberfall (UVV-Kassen)


Die Unterweisungen zur UVV Kassen werden häufig als lästige Pflichtübungen empfunden und beschränken sich daher ebenso oft um ein jährlich gleichbleibendes Rundschreiben, das abgezeichnet und als Nachweis zu den Unterlagen genommen wird. Kein Wunder - die Unterweisungen sind in der Tat lästig und zeitraubend.

Dennoch sind geeignete Unterweisungen über richtiges Verhalten vor, während und nach einem Überfall absolut notwendig - und das nicht nur wegen der Vorgaben der UVV-Kassen.

Die Vorschriften der UVV-Kassen sind kein Selbstzweck. Es geht darum, Angriffe auf die Gesundheit und das Leben der Beschäftigten zu verhindern.

Zur Erreichung dieses Ziels werden umfangreiche und kostspielige technische Vorkehrungen getroffen. Optische Raumüberwachung, zeitgesteuerte Bargeldausgabe oder stille Alarmsysteme sind nur einige Stichworte hierzu.

Im Vergleich zur technischen Prävention wird die Prävention durch Fortbildung der Mitarbeiter vernachlässigt. Seminare oder Workshops sind als alleiniges Schulungsmittel oftmals zu teuer und zeitaufwendig, daher ist E-Learning die sinnvolle Ergänzung.

Inhalt des WBT

In kurzweiliger Form werden alle im Zusammenhang mit dem Banküberfall sinnvollen Verhaltensweisen vermittelt.

  • Prävention: Umgang mit Banknoten, Sicherungseinrichtungen, Höchstbeträge & Sperrzeiten
  • Verhalten am Arbeitsplatz: Generelles Verhalten, Verhalten während und nach einem Banküberfall

In einem abschließenden Test wird das Gelernte überprüft und mit einem Zertifikat bestätigt.

Bearbeitungszeit: ca. 1 Std.


Dieses WBT ist auch als SCORM Variante erhältlich.


Lieferumfang und Preise


Wenn Sie das WBT testen möchten, klicken Sie bitte hier.

ScreenShots aus dem WBT (zur vergrößerten Ansicht klicken Sie einfach auf die Bilder):


 
Aktuelles

 

Geldwäsche Basisschulung Update

Weiterlesen...
 

NEU: Geldwäsche-Folgeschulung - GwG neu


Weiterlesen...
 

NEU: 2. FiMaNoG

Weiterlesen...
 

IVD Update

Weiterlesen...