Geldwäsche Basisschulung


Die Verhinderung und Bekämpfung der Geldwäsche ist ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen organisierte Kriminalität und Terrorismus. Da insbesondere die Dienstleistungen von Kreditinstituten zum "Waschen" illegal erzielter Vermögenswerte genutzt werden, sind diese durch das Geldwäschegesetz (GwG) zur Abwehr von Geldwäsche durch geeignete organisatorische Maßnahmen und Erst- und Folgeschulung ihrer Mitarbeiter verpflichtet.

Ziel der Geldwäsche Basisschulung ist es, ein breites Basis-Wissen zum Thema Geldwäscheprävention zu vermitteln. Die Sorgfaltspflichten bei Begründung einer Geschäftsbeziehung und bei bestimmten Transaktionen außerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung sowie das korrekte Verhalten im Verdachtsfall werden anschaulich dargestellt. Durch die interaktive Bearbeitung lernen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihr theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen werden die Beschäftigten sensibilisiert, verdächtige Transaktionen zu erkennen.

Inhalt des WBTs

1. Hintergrund

  • Definition Geldwäsche
  • Phasen der Geldwäsche
  • Terrorismusfinanzierung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

2. Sorgfaltspflichten

  • Allgemeine Sorgfaltspflichten
  • Begründung einer Geschäftsbeziehung
  • Transaktionen außerhalb einer Geschäftsbeziehung
  • Interne Sicherungsmaßnahmen
  • Vereinfachte Sorgfaltspflichten
  • Verstärkte Sorgfaltspflichten

3. Verdacht

  • Verhalten bei Verdacht
  • Typologien Geldwäsche
  • Vortat Steuerhinterziehung
  • Typologien Terrorismusfinanzierung

4. Fallbeispiele (Kassengeschäft)


Ergänzt wird das WBT durch ein ausführliches Geldwäsche-Lexikon, den relevanten Gesetzestexten und verschiedenen Berichten der FATF und FIU. In einem abschließenden Test wird das Wissen der Lerner überprüft. Die Testfragen werden aus einem Aufgabenpool per Zufallsgenerator ausgewählt. Die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Die Lizenz Geldwäsche Basisschulung enthält mehrere Schulungsmöglichkeiten. Neben der Vollversion mit einer Lerndauer von ca. 2 ¼ Stunden kann auch eine kürzere Version ohne Kassengeschäfte (Kap. 4) eingesetzt werden. Die Bearbeitungszeit der non-cash Version beträgt ca. 2 Stunden.

Außerdem steht das WBT Geldwäsche auch in einer Version für Leasing-Unternehmen und Zahlungsinstitute zur Verfügung.

Dieses WBT ist auch als SCORM Variante erhältlich.


Lieferumfang und Preise


Wenn Sie das WBT testen möchten, klicken Sie bitte hier.

ScreenShots aus dem WBT (zur vergrößerten Ansicht klicken Sie einfach auf die Bilder):

 
Aktuelles

 

Geldwäsche Basisschulung Update

Weiterlesen...
 

NEU: Geldwäsche-Folgeschulung - GwG neu


Weiterlesen...
 

NEU: 2. FiMaNoG

Weiterlesen...
 

IVD Update

Weiterlesen...