Beratungshilfe US-Quellensteuer


Das QI-Agreement

Im QI-Agreement verpflichten sich die Kreditinstitute gegenüber der US-Finanzbehörde (IRS), den ordnungsgemäßen Ablauf des Meldeverfahrens sicherzustellen. In diesem Zusammenhang verpflichtet Artikel 10.03 zur Bereitstellung geeigneter Schulungsmaterialien für die Mitarbeiter. Diese Verpflichtungen betreffen auch die durch Private Arrangement eingebundenen Institute.

Warum ist das so?

Durch die Vereinbarungen werden die Institute zu "Außenstellen" des IRS, sie übernehmen also vor Ort Aufgaben dieser Behörde. Hierzu zählt insbesondere die Bearbeitung der Anträge auf Befreiung von der US-Quellensteuer - einschließlich Antragsprüfung.

Die vom Kreditinstitut geprüften Anträge werden in den meisten Fällen nicht an den IRS weitergeleitet. Dadurch bleiben die Depotinhaber gegenüber dem IRS anonym.

Die korrekte Bearbeitung und Prüfung der Befreiungsanträge wird ebenso wie die Schulung der Mitarbeiter von Außenprüfern des IRS kontrolliert.

Werden Mängel festgestellt, so kann dies ernsthafte Konsequenzen haben:

  • Ausdehnung der Prüfung auf das vorangegange Jahr
  • Aufhebung des QI-Status
  • Aufhebung der Private Arrangements
  • Ausschluss vom Geschäft mit US-Titeln
  • Schadenersatz


Die Inhalte der Beratungshilfe

Die Beratungshilfe zur US-Quellensteuer gliedert sich in drei Bereiche:

  • WBT
    Das kurz gehaltene WBT (es geht nicht darum US-Steuerexperten auszubilden) vermittelt das erforderliche Kompaktwissen zur US-Quellensteuer und den damit verbundenen Verpflichtungen. Am Ende des Lernprogramms (mit Test) wird ein Zertifikat zur Dokumentation der Schulung ausgedruckt.
  • Beratungsunterstützung
    Bei der Befreiung von der US-Quellensteuer ist zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Depotinhaber (nach US-Recht) zu unterscheiden. Die Beratungshilfe unterstützt bei der richtigen Zuordnung und erläutert die jeweiligen Erfordernisse.
  • Ausfüllhilfe
    Die Ausfüllhilfe zeigt die jeweils erforderliche US-Form an. Für jedes Feld der Form werden Hinweise zum Ausfüllen gegeben. Fehlerhaft ausgefüllte Forms werden vom IRS nicht akzeptiert. Die Ausfüllhilfe unterstützt bei der Vermeidung dieser Fehler.


Dieses WBT ist auch als SCORM Variante erhältlich.

Lieferumfang und Preise


Wenn Sie das WBT testen möchten, klicken Sie bitte hier.

ScreenShots aus dem WBT (zur vergrößerten Ansicht klicken Sie einfach auf die Bilder):


 
Aktuelles

 

15. Oktober 2014

Update US-Quellensteuer

Weiterlesen...
 

18. September 2014

Update WBT Datenschutz

Weiterlesen...
 

23. Juli 2014

neu: IT-Sicherheit Trends Folge 3

Weiterlesen...
 

1. Juli 2014

Compliance Update

Weiterlesen...